Membersof Clonmac Noise

Dan MacGabhann

Vocals, Guitar, Bodhran, Bouzouki

Sean O`Pete

Irish Tenor Banjo, Guitar

Johnny O`Pete

Tin Whistle, Low Whistle, Bass, Bass Drum

Tim Galbraith

Accordeon, Cajon, Drums

Malt Whisky

Fiddle, Bass

Johnny O`PeteTin Whistle, Low Whistle, Bass, Bass Drum

Johnny O´Pete sollte ursprünglich die Quetschkomode bedienen. Das war allerdings vor der offiziellen Gründung, sodass zur Gründung auf Tin Whistles umgestiegen wurde, da ja schon Tim Galbraith als Fachmann mit im Boot war. Bei ersten Proben stellte sich jedoch heraus, das nur mit Gitarre und Akkordeon etwas an Fundament fehlte, so griff er selbstlos zum Wechselbass, was bisher auch das Hauptinstrument von Johnny darstellt. Bei weiteren Proben versuchte er sich zusätzlich noch als Schlagwerker, indem er mit dem Fuß auf eine Art Holzkasten klopfte, der später durch eine Bassdrum ersetzt wurde.

Da Bass und Bassdrum ihn noch nicht genug gleichzeitig waren, versucht er sich immer mal wieder als Backgroundsänger, bei dem er seinen Bruder Sean meilenweit voraus ist.

 

Seine musikalischen Wurzeln reichen bis in die frühen 1990er Jahre, wo er nach damals recht erfolgreichen Flötenstunden aufs Klavier umschwung, und dann 10 Jahre später noch anfing auf einer Sechsaiter den Darm zu zupfen. Später kamen nebenbei noch Bass, Mudharmonika und Tin Whistle dazu.


Durch zahlreiche Konzerte mit anderen Bands, unter anderem den Heavenly Creatures und Mandy Lane sammelte er reichlich Bühnenerfahrung.

 

Johnnys Freizeitbeschäftigungen finden sich hauptsächlich in der für Musiker sonst unüblichen Kategorie "Sport" wieder. So geht er regelmäßig Joggen, Radfahren und hebt auch gerne mal beim Paragliding ab. Andere Hobbys sind die Fotografie und das Drehen von Kurzfilmen.


Auch Johnny ist starker Befürworter des Irish Pubs in Sean O´Pete´s Garten.